recyfy ist Mitglied im bvse

recyfy ist im Februar 2021 dem bvse beigetreten. Als außerordentliches Mitglied wird recyfy aktiv Digitalisierungsbestrebungen der bvse Mitglieder unterstützen und bei der Verbandsarbeit aktiv mitwirken. René Drescher, CEO der recyfy erklärt: „Der bvse ist für uns eine sehr wichtige Komponente, um die Vorteile eines digitalen Handels allen Mitgliedern zu ermöglichen und zusammen mit den Entsorgern weitere Potenziale der Digitalisierung des Stoffstroms zu erarbeiten.“. recyfy plant die Durchführung einer Online-Vorstellung des Marktplatzes bei interessierten Mitgliedern des bvse und die Teilnahme am Altpapiertag im Frühling diesen Jahres.


Neues Video online – was macht recyfy!

Mit großer Freude möchten wir Ihnen unser neues Video zu recyfy Plattform präsentieren. Hier bieten wir Ihnen eine Übersicht über die recyfy Produkte, Vorteile der Nutzung und Abläufe in einem kurzen Video an.

Dies ist das erste Video der Videoreihe über die Funktionen und Prozesse bei recyfy. Die Videos sollen Ihnen jederzeit zu Seite stehen, z.B. wenn Sie Fragen zur Nutzung der recyfy Funktionen haben oder wenn Sie Ihre Kenntnisse einfach auffrischen möchten.


Jetzt anmelden: intelligentes Matching Webinar am 22. oder 24. Februar!

Melden Sie sich heute noch für das intelligentes Matching Webinar am 22. oder 24. Februar an.

Die Anmeldung findet über die unten angegebenen Links statt.

Jetzt anmelden

recyfy - Ziele und Ausrichtung 2021 – Europa im Blick

recyfy kann Dank seiner Kunden auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurückblicken. Der Marktplatz ist in seiner Version 2.0 mit Funktionen gut ausgestattet und bietet den Kunden eine optimale Ergänzung zu ihrem Handel. Kunden können öffentlich oder anonym ihre Mengen als Angebot oder Gesuch einstellen. Neben Spotmengen können nun auch Kontrakte ausgeschrieben, verhandelt und abgeschlossen werden. Mit den neuen Funktionen der Bewertung und des Dashboards können Kunden ihre neuen Handelspartner bewerten und ihren Handel auswerten.

Das Jahr 2021 steht ganz im Fokus von Wachstum. Derzeit sind 160 Unternehmen mit mehr als 300 Mitgliedern auf dem Marktplatz angemeldet und handeln eine Tonnage >30.000 Tonnen je Monat. Dieses Jahr soll die Anzahl an Unternehmen verdoppelt werden. Außerdem wird recyfy regelmäßig Aktionen und Promotions anbieten, um den digitalen Handel zu intensivieren. Weiterhin wird recyfy in europäische Länder expandieren und somit die Anzahl und Vielfalt an weiteren Mengen und Handelspartnern erhöhen.

 

„Marktplatz goes Österreich und Schweiz“, so das Motto ab dem Quartal 2/2021. Der bisher auf Deutschland ausgerichtete digitale Marktplatz für den Handel von Altpapier erweitert sich auf die beiden Länder Österreich und Schweiz. Damit erhält der Marktplatz noch weitere Mitglieder, die ihre Altpapierströme bereits jetzt länderübergreifend handeln. Bereits jetzt warten verschiedene führende Unternehmen auf die Freischaltung um die beiden Länder. Der Marktplatz erhält weitere Funktionalitäten, damit eine landesweite, aber auch länderübergreifende Suche nach Altpapier möglich ist.

recyfy Marktplatz

Die Entwicklung wird ab 2021 stark auf den Stoffstrom und vor- sowie nachgelagerte Prozesse ausgerichtet sein. Prozesse sollen digitalisiert, Aufwände zur Abstimmung reduziert, IT-Systeme werden durch das neue Produkt recyfy connect integriert werden. Ähnlich wie es bereits in anderen Branchen gelebt wird, lassen sich durch die Integration von IT-Systemen Datenströme und Prozesse aus Abwicklung, Reklamation und Abrechnung übergreifend automatisieren.


Praxis - Die richtige Strategie für den Einstieg als Neukunde

Der Handel ist ein People-Business. Firmen, die Altpapier handeln, wissen, dass allein der Kontakt und die Tiefe des Kontaktes von großer Bedeutung sind. In der Akquisition neuer Kontakte sind Themen, wie Zuverlässigkeit, Vertrauen, Qualität der Ware, Preis und Beständigkeit wichtig. recyfy bietet mit seinem Marktplatz die Möglichkeit, dieses Netzwerk zu erweitern, neue Kunden und Lieferanten zu finden, Preise zu optimieren. recyfy ist eine optimale Ergänzung für unsere Mitglieder zum bestehenden Handel. Entgegen den bestehenden Regeln des Handels starten jedoch viele Unternehmen mit nur einem Inserat und stellen ihre Aktivitäten, nach einem erfolglosen Inserat, teils nach nur wenigen Tagen ein. Neue Unternehmen werden damit kaum oder gar nicht für andere potenzielle Handelspartner sichtbar. Genau hier entscheidet die richtige Einstiegsstrategie, für Erfolg oder Misserfolg in der Nutzung von recyfy. Auch im klassischen Handel ist es nicht mit einem 10 Minuten-Telefonat getan. Eine Beziehung braucht Zeit. Und hier entscheidet die richtige Einstiegsstrategie in den Marktplatz. recyfy unterstützt hier mit eigenen Erfahrungen und berät seine Mitglieder dazu. Entscheidend sind eigene Ziele, die man mit den Möglichkeiten des Marktplatzes verknüpfen kann.

Preisgestaltung und FAQ

recyfy empfiehlt für den Einstieg, einen Zeitraum von 2 bis 4 Monaten zu wählen, um aus dem Marktplatz einen Nutzen zu ziehen. Hier entscheidet die Art und Weise des Auftritts. Zum ersten Testen rät das Serviceteam der recyfy klar zu Inseraten, die länger als 3-5 Tage laufen, um zunächst von anderen Mitgliedern (auch wenn anonym) wahrgenommen zu werden. Ideal ist die Laufzeit von 2 bis 3 Wochen. Im ersten Schritt sollten sich Nutzer auch überlegen, wie ihr Inserat aufgebaut ist. Möchte man öffentlich gesehen werden oder eher anonym auftreten. Welche Altpapiersorten gibt es, und an welchen Stationen fällt das Altpapier an oder wird es gebraucht. Häufig macht es am Anfang Sinn, Inserate mit unterschiedlichen Sorten zu schalten, sofern verfügbar. Dadurch erhalten Mitglieder mehr Aufmerksamkeit und größeres Interesse auf erstellte Inserate. recyfy empfiehlt, je nach Marktlage, das Einstellen von 2 bis 3 Inseraten (Mischung aus Gesuch und Angebot) in den ersten 2-3 Monaten. Ab dem zweiten Monat empfiehlt recyfy auch die Verkürzung der Inseratezeit, sodass es zu richtigen Spotabschlüssen kommen kann und auch das Einstellen von kurzfristigen, marktpreisbasierten Kontrakten. Bei Kontrakten wird die Aufmerksamkeit um ein Vielfaches erhöht.


Matching – Finden und Gefunden werden

Entscheidend für den Erfolg einer Plattform, sind neben klassischen Filterfunktionen auch intelligente Matching-Funktionen. Mit Matching-Funktionen können die Nutzer wesentlich einfacher und schneller, richtige und für sie relevante Inserate finden und darüber informiert werden. Auf dem Marktplatz können Nutzer dynamische Filter erstellen. Dabei wird ein neuer Filter erzeugt und die entsprechenden Merkmale im Filterbereich definiert. Der dynamische Filter wird gespeichert. Der Nutzer wird genau dann informiert, wenn für ihn relevante und passende Inserate online sind. Er wird per E-Mail zu passenden Treffern auf den eingestellten dynamischen Filter informiert. Der Nutzer kann entsprechend mehrere dynamische Filter einstellen.

Eine weitere Entwicklung zum intelligenten Matching ist das Handelsprofil. Das Handelsprofil ist ergänzend zum Unternehmensprofil und wird vom Nutzer ausgefüllt. Im Handelsprofil werden weitergehende Informationen zur Rolle, Altpapiersorten, Radien, Lieferarten und Mengen definiert. Das Handelsprofil sieht nur der jeweilige Nutzer und ist nicht auf der Plattform einsehbar. Die Plattform recyfy nutzt die Angaben, um Nutzer bei interessanten und relevanten Inseraten zu informieren und somit einen Match herzustellen. Die Nutzung des Handelsprofils kann an- und auch ausgeschaltet werden. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass dynamische Filter durch den Nutzer eingestellt und gepflegt werden müssen. Wohingegen das Handelsprofil stetig verfügbar ist und weniger Aufwand verursacht.


Richtiger Startpreis für mein Inserat

Mitglieder können frei wählen, welchen Startpreis sie für ihr Gesuch oder Ihr Angebot wählen. Auf den bekannten „Sofort Kaufen“ Button hat recyfy verzichtet. Wo es in der Vergangenheit eher der geschätzte, derzeitige Marktpreis war, der als Startpreis genommen wurde, ist es nun vermehrt die „0,00“, die als Startpreis angegeben wird. Viele Nutzer von recyfy sind zum Teil irritiert. Viele können nicht allzu viel mit der „0,00“ anfangen. Die Plattform sieht in beiden Methoden, mit einem Inserat ins Rennen zu gehen, Vor- und Nachteile, die folgend kurz dargestellt werden.

recyfy Angebot Detailansicht

Die 0,00 Euro Strategie wird genutzt, um eine komplett offene Preisgestaltung zu ermöglichen. Insbesondere bei längerfristigen Inserats-Laufzeiten, wo ein Preis schon nach 1 Woche veraltet sein könnte, oder bei anonymisierten Inseraten, wird die 0,00 Euro häufiger eingesetzt. Selbstverständlich ergeben sich dadurch stark variierende Preis-Spektren und ermöglichen es dem Inseratersteller eine größere Handels-Freiheit und Auswahl an Geboten. Wird mit einem Startpreis begonnen, der den aktuellen Marktpreis wiedergeben soll, so kann es sein, dass dieser für die Gegenseite zu hoch oder zu niedrig liegt. Genau hier passiert es, dass die Resonanz auf ein Inserat eher gering ausfällt. Hier bleibt es eher bei Besuchern, die sich das Inserat ansehen, jedoch weniger Interessenten, die dann auf ein Inserat bieten. Außerdem gibt es regelmäßig Inserate, die keine Verhandlung zulassen. Das sind Preise, die Festpreise und nicht verhandelbar sind, z.B. aus Vorgaben des Einkaufs. Zukünftig wird recyfy auch solche Inserate markieren, die nicht verhandelbar sind.

 

Fazit: Ob ein Nutzer sein Inserat mit 0,00 Euro oder einem aktuellen Marktpreis startet, bleibt ihm überlassen. Die 0,00 Euro werden bei längeren Inserats-Laufzeiten verwendet und lassen die Preisgestaltung offen. Die 0,00 Euro werden häufig in Verbindung mit einem anonymisierten Inserat verwendet. Wird der Startpreis mit einem Marktpreis widergespiegelt, so kann es sein, dass es für den jeweiligen Betrachter zu hoch oder zu niedrig ist. Die Resonanz bleibt aus. Der Marktpreis sollte nur dann verwendet werden, wenn das Inserat auf eine kurzfristige Beschaffung oder einen kurzfristigen Verkauf (2-5 Tage) angelegt ist und den tatsächlichen Marktpreis widerspiegelt.


Einladung zur Anmeldung für Kick-Off Webinar 2021

Melden Sie sich heute noch für das Kick-Off Webinar am 25. oder 27. Januar an!

 

Das Kick-Off Webinar 2021 umfasst:
  • die wichtigsten Funktionen auf unserem Marktplatz 2.0, wie z.B. das Erstellen von Kontrakten, anonymisierten und privaten Inseraten.
  • Bewertung und Dashboard für mehr Sicherheit und einen besseren Überblick zum persönlichen Handel.
  • Weitere Entwicklung des Marktplatzes 3.0 für 2021 und neue Funktionen.
  • recyfy connect (Anbindung ERP-Systeme) und weitere Funktionen zur Prozessdigitalisierung.

 

Anmeldung für Kick-Off Webinar

Jahresrückblick und herzliche Weihnachtswünsche!

Ein aufregendes und intensives Jahr liegt hinter uns. Das Jahr 2020 war geprägt durch Lockdown, virtuelle Konferenzen und Improvisation. Neue Buzzwords wie Corona, Lockdown und Maske haben dieses Jahr geprägt und uns ununterbrochen begleitet. Das hat den Markt und den Handel mit Altpapier deutlich durcheinandergebracht und uns alle vor große Herausforderungen gestellt. 

Es ist deutlich geworden, dass in diesen hektischen und undurchsichtigen Zeiten digitale Konzepte helfen können, Handel und Prozesse ins Gleichgewicht zu bringen. Auch im kommenden Jahr werden wir an diesen Konzepten festhalten und unseren Kunden weitere Lösungen zur Optimierung ihres Handels anbieten.  Wir sind dankbar für die Erfolge, die wir mit Ihnen zusammen du Ihrer Unterstützung erzielt haben. Die neuen Funktionen der recyfy Plattform und vom Marktplatz 2.0, die wir im Jahr 2020 entwickelt haben, erfüllen uns mit Stolz und lassen uns positiv in die Zukunft blicken. 

Im kommenden Jahr haben wir uns große Ziele gesetzt: wir werden uns selbst personell vergrößern und in den Ausbau des Vertriebs investieren, um die Anzahl an teilnehmenden Unternehmen deutlich zu erhöhen. Die Expansion unseres Geschäftes in weitere europäische Länder ist geplant. Außerdem werden wir unseren Blick auf die Weiterentwicklung der Marktplatz-Funktionen richten und gezielt nachgelagerte Prozesse mit recyfy connect digitalisieren/automatisieren. 

Vielen herzlichen Dank für Ihre tolle Unterstützung und aktive Zusammenarbeit! Wir wünschen Ihnen von Herzen, trotz aller Umstände, frohe Weihnachten und einen guten Jahreswechsel und freuen uns schon im kommenden Jahr auf eine aktive und konstruktive Partnerschaft mit Ihnen. 

Ihr recyfy Team


News Update

Lieferanten und Kunden bewerten

Die neue Funktion auf dem digitalen Marktplatz für Altpapier.

Angebot mit Bewertungen

Mit der neuen Funktion Bewertungen können die Teilnehmer der Plattform recyfy.com ab sofort ihren Kunden oder Lieferanten nach entsprechenden Merkmalen beurteilen. Damit kommt die Handelsplattform ihren Kundenanforderungen nach und bietet wie von anderen Marktplätzen gewohnt eine schnelle und einfache Bewertung an. So können die Papierfabriken ihre Lieferanten nach Liefertreue, Qualität, Preis-Leistung und Abwicklung einschätzen. Verkäufer von Altpapier können auf der anderen Seite ihre Kunden nach Abwicklung, Kommunikation und Preis-Leistung bewerten.

„Mit der neuen Funktion erhält der Marktplatz und seine Teilnehmer noch mehr Sicherheit im Handel. Neue Marktplatzteilnehmer sehen so frühzeitig mit wem sie handeln oder nicht handeln sollten.“, erklärt Sebastian Ben-Lahcen, Produkt Manager bei recyfy. Erhaltene Bewertungen können zur Ansicht auf dem Marktplatz freigegeben werden. Außerdem werden Bewertungen auf dem Marktplatz für Handelspartner und auch im Bereich Mein Handel vor Abschluss einer Transaktion dargestellt.